TheoPlus - TheaMini Theater AG:

Die Aufführung „Paul 4 und die Schröders“ von A. Steinhöfel wurde von ca. 45 Schülerinnen und Schülern der TheoPlusTheaMini-Gruppe auf die Bühne gebracht. Viele Rollen waren doppelt besetzt, was von allen Beteiligten oft Disziplin, Geduld und Teamfähigkeit erforderte. Aber dass sich jedes Jahr mehr Kinder für das Theater begeistern können, ist ja eines der Ziele, die wir an unserer Schule verfolgen. Umso erfreulicher ist es, immer wieder miterleben zu dürfen, welche Entwicklung die Schülerinnen und Schüler bezüglich Präsenz auf einer Bühne, Ausdrucksfähigkeit und Kreativität machen, teilweise gar überragend sind. Zumal die Thematik des Stücks bisweilen ernst ist. Es handelt unter anderem von Neuankömmlingen in einer Kleinstadt, die letztendlich wieder aus selbiger rausgeekelt werden. Es geht aber auch um Solidarität und Erwachsenwerden, letztendlich darum, auf welcher Seite man steht. Den Zuschauern hat's wohl gefallen, den Lehrern sowieso und auch die Schauspieler selbst hatten und haben glänzende Augen.

(Text: Johanna Weis/Andreas Schell; Bild: Willi Tittel)