Vom 9. bis 16. März verbrachten SchülerInnen des THG im Rahmen des Englandaustausches eine Woche in Broxbourne in der Nähe von London. Bei ihren Austauschpartnern in Gastfamilien untergebracht, hatten die Schüler die Gelegenheit, eine ganze Woche lang komplett in die englische Sprache „abzutauchen“ und ihre Sprachkenntnisse zu testen, das britische Schulsystem kennenzulernen, neue Freundschaften zu knüpfen und viele neue Eindrücke zu sammeln. Auf dem Programm standen neben dem normalen Schulbesuch besondere „cooking- und art classes“, Besuche in London und Cambridge, das Musical „School of Rock“ am Londoner West End, Bowlen oder -privat organisiert- der Besuch einer Trampolinhalle. Die Frage, was ihnen am allerbesten gefiel, wurde ganz unterschiedlich beantwortet, aber die gemeinsame Zeit mit den Austauschpartnern war ganz vorne mit dabei, sodass zum Teil bereits weitere private Besuche ausgemacht wurden. Die begleitenden Lehrerinnen Monika Sauer und Gloria Chatelain-Cadet freut diese positive Resonanz sehr – ein herzliches Thank You an unsere Austauschschule in Broxbourne!

Zuvor waren die englischen Schüler vom 26.1. bis 2.2.2019 in Schopfheim zu Gast gewesen. Auch sie verbrachten eine sehr ereignisreiche Woche bei ihren Austauschpartnern, sei es beim Besuch der Basler Zirkusschule, beim Schneeschuhwandern auf dem Feldberg, im Studio des Schopfheimer Radios oder bei einer Tour durch Freiburg. Erschrocken zeigten sich die Schüler über den für sie ungewohnt frühen Schulbeginn (in Broxbourne beginnt der Unterricht um “ten to nine“), jedoch blicken auch sie auf eine sehr schöne Zeit gemeinsam mit ihren deutschen Austauschpartnern zurück. See you next year, hopefully! ????

... weitere Bilder gibt es im Fotoalbum.

(Text und Bilder: Gloria Chatelain-Cadet)