Vom 29.1 bis zum 6.2.2019 haben uns 11 Schüler mit zwei ihrer Lehrerinnen vom Instituto Ramón Llull in Valencia besucht.

Nach einem gemeinsamen Kennenlern-Frühstück in der Mensa und nach einer anschließenden Schulführung bekamen die Spanier eine Stunde Deutsch als „Crashkurs“. Nachmittags fand in der Innenstadt Schopfheim eine Stadtrallye mit Preiskrönung statt. Am Donnerstag sind wir ins Impulsiv nach Lörrach gefahren und haben uns dort durch die verschiedenen Sportarten besser kennengelernt. Am Ende gab es noch eine Siegerehrung. Am Freitag machte die Gruppe einen ganztägigen Ausflug nach Freiburg. Bei einer Innenstadt Tour lernten die Spanier die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennen und konnten nach einer kleinen Stärkung mit traditioneller „Münsterwurst“ frei die Geschäfte der Innenstadt besuchen. Mit Andenken für sich und die Familien kehrten die Schüler mit der Bahn nach Schopfheim zurück. Das Wochenende verbrachten die Schüler in den Gastfamilien. Am Montag fand eine Schneeschuhwanderung auf dem Feldberg statt, welche für viele das Highlight der Woche darstellte, da es in Valencia nie schneit. Es war wunderschönes Wetter und man hatte eine tolle Aussicht. Zudem lernten die Schüler auf einer zweisprachig geführten Tour des Hauses der Natur das Naturschutzgebiet Feldberg kennen. Am Dienstag wurde ein Ausflug in die Brauerei Lasser nach Lörrach unternommen. In einer zweisprachigen Tour wurde das Bierbrauen erklärt. Im Anschluss gab es ein kleines Mittagessen in Lörrach. Am letzten Tag hatten die spanischen Schüler nochmals mit ihren Austauschpartnern zusammen Unterricht. Im Anschluss fand ein Pizza-Abschlussessen statt. Letzte Abschiedsfotos wurden gemacht und Umarmungen wurden ausgetauscht bevor der Bus zum Flughafen eintraf.

Wir freuen uns sehr unsere Austauschpartner bald in Valencia besuchen zu können.

(Text: Sara, Sophia, Johanna, Florentine)

... weitere Bilder des Spanienaustauschs finden Sie im Fotoalbum.